Neue Pläne für Philippswiese

 Marktkarussell: kein Aldi, kein Rewe und Rossmann statt dm

Der Haupt- und Planungsausschuss der Regionalversammlung hat die geänderte Planung für das Einkaufszentrum „Östliche Philippswiese“ in Braunfels genehmigt. Ursprünglich war vorgesehen, dass der in Braunfels bestehende Rewe-Markt ins neue Zentrum zieht und dort von einer Aldi-Filiale und einem Drogeriemarkt der Kette dm ergänzt wird. Die Regionalversammlung hatte dafür eine Genehmigung erteilt, die nötig war, weil der Regionalplan an der Stelle des geplanten Zentrums keinen Handel vorsieht.

Weiterlesen: Neue Pläne für Philippswiese

Hartz IV abschaffen

 Berlins Regierender Bürgermeister will Hartz IV abschaffen

Das Arbeitslosengeld II hat sich nicht bewährt, findet Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD). Er fordert die Einführung eines solidarischen Grundeinkommens - und kritisiert den Gesundheitsminister Jens Spahn. https://www.welt.de/politik/deutschland/article174689991/Michael-Mueller-Berlins-Regierender-Buergermeister-will-Hartz-IV-abschaffen.html

https://www.mz-web.de/politik/plan-von-spd-politiker-was-steckt-hinter-dem-plan-vom-solidarischen-grundeinkommen--29893390

Mit Spahn wird gar nichts passieren in der Pflege

 Merkels Entscheidung für Jens Spahn als Gesundheitsminister schlägt hohe Wellen.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will in einer möglichen Großen Koalition (GroKo) Jens Spahn zum Gesundheitsminister machen. Die Entscheidung, über die mehrere Medien übereinstimmend berichten, bewegt am Sonntag das politische Deutschland. http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/reaktionen-auf-gesundheitsminister-mit-spahn-wird-gar-nichts-passieren-in-der-pflege/21001938.html

Plan der Regierungskommission

Symbolbild: Abgase kommen aus einem Dieselfahrzeug | Bild: picture-alliance/dpa Experten wollen Dieselnachrüstung wohl auch mit Steuergeldern finanzieren

Eine vom Bundesverkehrsministerium eingesetzte Expertenkommission will offenbar Hardware-Nachrüstungen bei älteren Diesel-Fahrzeugen mit Steuergeldern fördern. Das geht nach Informationen von BR Recherche und der Süddeutschen Zeitung aus dem Entwurf der Kommissions-Abschlusserklärung hervor. Hintergrund sind die drohenden Fahrverbote für ältere Diesel-Modelle, die Politik, Wirtschaft und Verbände unbedingt vermeiden wollen. http://www.br.de/nachrichten/experten-wollen-dieselnachruestung-wohl-auch-mit-steuergeldern-finanzieren-100.html

Termine

Apr
25

25.04.2018 19:00 - 21:00

Apr
26

26.04.2018 19:00 - 20:00

Apr
26

26.04.2018 19:00 - 21:00

Mai
3

03.05.2018 19:00 - 21:00

 

 

Facebook